Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Unmounted

Unmounted steht oft mit Stempelgummis im Zusammenhang. Unmounted heisst auf deutsch unmontiert und bedeutet, dass die Stempelgummis weder auf Holz noch auf Schaumstoff montiert sind. Es sind also blanke, rote Gummis. Diese werden meisst auf speziellem Schaumstoff...

Tags

Tags werden Anhänger genannt. Oftmals werden Tags als Anhänger im Scrapbookingbereich eingesetzt, aber auch beim Karten basteln verwendet. Es gibt sie aus unterschiedlichen Materialien. Das häufig verwendete Material ist aber Papier. Man nutzt sie gerne um was zu...

ATC – Brick Wall

Da ich noch “Steinchen” von meiner Geburtstagskarte übrig hatte und ich schon lange mal die ATC ausprobieren wollte, habe ich einfach mal 3 erstellt. Ist nichts besonderes, aber es macht auch sehr viel Spass. Zum Einen geht es sehr fix und zum Anderen...

Geburtstagskarte – Brick Wall

Bei Franziska entdeckt und für toll befunden, so dass ich sie gleich auch mal ausprobieren musste. Die “Brick Wall” – Technik ist super einfach, nur etwas zeitaufwendig, da man puzzeln muss 😉 Es wird einfach auf ein Stück Papier ein Motiv gestempelt,...

Einen Stempel gewonnen

Soeben habe ich meinen Gewinn aus dem Briefkasten gezogen. Mit meiner Silvesterkarte habe ich bei der Challenge bei Hanna and Friends mitgemacht und sogar gewonnen. Das war meine aller erste Challenge oder überhaupt irgendwas wo ich mitgemacht habe und gleich...

Scor-Pal

Scor-Pal ist ein Falzbrett der Firma Scor-Pal. Diese Brett besteht aus Kunststoff und hat auch ein Falzbein mit denen man Falzungen einfacher machen kann. Das Scor-Pal hat mehrere Rillen in denen man mit dem Falzbein entlang fährt. So werden die Falzungen gerade. So...

Nestabilities

Nestabilities nennt man die Schablonen von Spellbinders mit denen man Formen aus Papier stanzen kann. Benötigt wird dafür ein Stanz- und Prägemaschine wie z.B. die Cuttlebug. Die Nestabilities sind aus Metall und es gibt sie in unterschiedlichen Formen sowie Größen....

Tutorial – Lichterkarte mit Teelicht

Ich habe hier noch ein etwas älteres Tutorial wie man eine Lichterkarte herstellt. Zwar alt, aber dafür zeitlos und immer wieder zum basteln und verschenken. Die Lichterkarte kann innen mit einem Teelicht (bitte aber nicht ohne Aufsicht brennen lassen) oder auch mit...

Quickpage

Mit Quickpage werden auch fertige Layouts im Scrapbooking bezeichnet. Hierbei ist alles schon fertig auf Papier oder auch digital zurecht gelegt und befestigt und man muss dann nur noch das Foto platzieren. Es gibt sehr viele digitale Quickpages kostenlos zum Download...

Papierwischer

Papierwischer sind Stifte aus zusammengerolltem, dünnem Papier. Damit kann man, wie es der Name teilweise verrät, Farben verwischen. Mit dem Papierwischer nimmt man beispielsweise Babyöl oder Terpentin auf und wischt so über die bemalte Fläche. Ich habe hier ein...

Overlay

Heißt auf deutsch “Überlagern”. Also Overlay werden transparente Folien genannt die teilweise mit Text oder Bildern bedruckt sind und so auf ein Layout gelegt und befestigt werden. Mit den Folien kann man auch seine eigenen Stempelabdrücke herstellen, da...

Nonpermanent

Mit Nonpermanent ist das wieder Ablösen von Kleber gemeint. So was wird gerne verwendet um zum Beispiel Embossingschablonen auf Papier zu befestigen um nach dem embossen die Schablone wieder entfernen zu können. Es bleiben keine Rückstände und das Papier wird auch...

Ribbon

Mit Ribbons sind Stoffbänder gemeint. Diese Stoffbänder gibt es in jeglichen Farben und auch mit Mustern bedruckt. Es ist keine bestimmte Firma sondern sie die Bänder werden allgemein als Ribbon bezeichnet. Zum Beispiel Seidenbänder mit 7mm Breite eigenen sich...

Matten

Mit matten oder auch matting meint man das Hinterlegen von farbigen Papier bei Fotos oder auch beim Arbeiten mit Stempelabdrücken. Ich verwende es eigentlich bei fast jeder Karte weil so ein farbiger Untergrund das Werk besser “einrahmt”. Meist ist das...

Layout

Oftmals wird als Abkürzung für “Layout” auch “LO” verwendet. Auf vielen Scrapbookingseiten anzutreffen und ein Layout ist einfach eine fertig gescrappte Seite oder kann auch als Hilfe sein um eine Seite zu scrappen bzw eine Karte zu werkeln....

Inken

Ink heist auf deutsch Tinte und inken einfärben. Mit inken meint man z.B. das wischen an Papierrändern. Dabei wird das Stempelkissen leicht am Rand das Papiers von innen nach aussen lang geschrubbt. So entsteht ein wunderschöner Alterungseffekt. Man kann aber auch mit...

Hole Punch

Auf deutsch einfach nur Locher. Oftmals werden Zange als Hole Punch benannt, die normale Löcher machen oder auch verschiedene Formen ausstanzen können wie die Form eines Mondes oder Sterne. Also Hole Punch Zange ist zum Beispiel die Crop-A-Dile sehr bekannt. Mit der...

Zur Geburt – Girl – Whipper Snapper Design

Passend zur Geburt für einen Jungen von Gestern musste ich heute noch eine Karte für ein Mädchen machen. Dieses Mal ohne irgendwelche Vorgaben und mit viiiel Rosa 😀 Hier habe ich auch wieder den Stempel von Whipper Snapper Design benutzt und das ganze noch aufgepeppt...

Zur Geburt – Whipper Snapper Design

Da mir das gestern mit der Valentinskarte so gut gefallen hat, nach einem Sketch zu arbeiten, habe ich noch die Glückwunschkarte zur Geburt für einen Jungen nach dem Sketch von Bea gebastelt, welches hier als Challenge bei Stamp with Fun steht. Das Motiv ist von...

Valentinskarte – Penny Black

Nach dem ich noch viele Rester von meinem Teebeutelbuch über hatte und ich unbedingt mal einen Sketch ausprobieren wollte, habe ich noch eine Valentinskarte gebastelt. Der Sketch kommt...

Teebeutelbuch mit Penny Black

Heute geht es mir endlich soweit besser, dass ich mein Teebeutelbuch fertig stellen konnte. Soll ein Geschenk für meine Schwiegeroma zum 88. sein. Oft weiß man ja nicht was man schenken soll und so was ist sicher immer ein gutes Mitbringsel 😉 Und hier noch ein paar...

Glue Dots

Glue Dot heißt auf deutsch “Klebepunkt”. Diese Glue Dots befinden sich meist auf einer Folie dicht nebeneinander und kleben beidseitig. Man nimmt das Objekt, was verklebt werden soll und drückt es an die Glue Dots so das diese an dem Material haften...

Freebie

Freebie heißt auf deutsch “Kostenlos oder Umsonst”, sprich, es sind frei erhältliche Sachen, meist Dateien zum downloaden. In den Dateien sind oftmals Vorlagen für bestimmte Tutorials oder auch in der Scrapbookingecke gibt es Hintergrundpapiere oder auch...

Eyelet

Eyelets sind kleine Metallösen mit denen man seine gebastelten Werke noch aufpeppen oder verschiedene Dinge befestigen kann. Es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Formen (Sterne und Blumen usw – Motivösen), wobei rund (Ringösen) die gängigsten sind,...

ATC

ATC heißt “Artistic Trading Cards” und sind sogenannte Tauschkarten. Eigentlich könnte man sie auch Visitenkarten nennen, nur das diese selber bebastelt sind. Die Größe ist immer gleich: 3,5″ x 2,5″ (9,8 cm x 6,4 cm). Meist stehen diese ATC...

Distressing

Distressing heisst soviel wie “künstliches Altern von Papier”, also dem Papier einen Look verleihen als hätte es schon einiges miterlebt und wäre sehr alt. Es gibt verschiedene Arten das Papier älter ausschauen zu lassen. Zum Beispiel öffnet man eine...

Wegen Krankheit geschlossen

Nicht wundern wenns gerade so ruhig ist, aber mich hat die Grippe :krank: erwischt und ich habe keinen Kopf fürs bloggen oder basteln. Die Konzentration reicht gerade so um das nötigste am PC zu machen und dann muss ich mich meist auch schon wieder hinlegen. Also wir...

Wassertankpinsel

Wie es eigentlich der Name schon sagt ist es ein Pinsel mit einem Wassertank. Damit lässt es sich wunderschön mit Aquarellstiften (zB. Tombow) colorieren. Man befüllt den Tank mit Wasser und malt damit auf der Farbe und verwischt diese so. So lassen sich wunderschöne...

Klebepads

3D Pads nennt man kleine Klebeteilchen die aus Schaumstoff (engl.: Foam Pads) sind und beidseitig kleben. Mit diesen Klebepads kann man ein Motiv erhaben wirken lassen, weil man damit einen Abstand zwischen den Materialien bringt. Diese Klebepads gibt es in...

Colorieren

Mit Colorieren meint man einfach nur etwas farbig ausmalen, sei es mit Buntstiften, Farbe oder Filzstiften. Beispielsweise wenn man einen Stempelabdruck macht und diesen dann mit Farbe aufpeppen will. Natürlich gibt es verschiedene Arten des Colorieren, je nach dem...
Seite 79 von 81« Erste Seite...102030...7778798081

Pin It on Pinterest