Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Nähkorb aus Papier gefüllt mit Blumen

Schon sehr lange steht dieses Körbchen auf meiner ToDo Liste. Als ich es damals zum ersten Mal bei Rachel (Blog leider gelöscht) sah, war ich so entzückt davon. Leider habe ich wenig Nähutensilien, da ja der Korb wie ein Nähkorb ausschaut, zum befüllen da. Also beschloss ich kurzerhand es mit Blumen zu füllen. Ich hatte hier noch von irgendeiner Messe so fertige Blüten die mir dafür in die Hände fielen.

Ich finde das ja so so süß :love:

und echt schnell gemacht. Das Papier war sehr schnell zugeschnitten, gefalzt und bestempelt. Im Nu auch zusammengeklebt (Achtung! Nehmt hierfür beidseitiges Klebeband). Dann nur noch Steckmasse rein und Blumen trapiert.

Die Henkel sind mit Brads festgemacht.

Man kann das Körbchen mit so vielem befüllen, wie zB mit Badezusatzprodukten (Beauty allgemein), mit Naschereien, mit kleinen Gläschen wo selbstgemachte Marmelade drin ist oder jetzt grad zu Ostern mit Schokieiern in Kunstgras. Hach, ich sehe schon alles vor meinem geistigen Auge.

Mit was würdet ihr es füllen?

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Verpackungen" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Diese Seite verwendet Cookies um den vollen Funktionsumfang zu ermöglichen. Durch die Nutzung der Seite erklärst Du dich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close