Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Adventskalender – 8. Tür – Rezept

Heute im 8. Türchen mal wieder ein Backrezept für Weihnachtsplätzchen Spitzbuben.

Zutaten:

  • 400g Mehl
  • 200g Butter
  • 100g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 50g gemahlene Nüsse
  • für die Füllung: 1/2 Tasse Erdbeermarmelade und Saft von einer Zitrone
  • zum Bestäuben Puderzucker

Nein, die Flasche habe ich nicht beim Backen und auch nicht allein geleert. Ich glaube, dann hätte ich selbst mit Ausstechformen so meine Probleme gehabt die Plätzchen Rund zu bekommen 😀 Ich hatte nur leider kein Nudelholz und irgendwie muss Frau sich ja zu helfen wissen 😉

Mehl, Butter und Zucker mit den 3 Eigelben, den Nüssen und dem Vanillinzucker vermischen und gut zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Alufolie packen und im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen. Nach den 2 Stunden den Backofen auf 200° vorheizen, den Teig portionsweise auf eine bemehlte Fläche ausrollen und aus dem Teig Plätzchen (Unterteile) und Ringe (Oberteile mit Loch) in gleicher Anzahl ausstechen. Aufs Backblech und ca. 10 min goldgelb backen. Hier unbedingt dabei bleiben, da es recht schnell geht. Die Ringe und die Plätzchen auf einem Gitter etwas auskühlen lassen. Derweilen die Marmelade mit dem Zitronensaft verrühren. diese dann auf die Plätzchen verteilen und darauf dann jeweils ein Ring setzen. Zum Schluss noch mit Puderzucker bestreuen (Für die Oberteile kann alles genommen werden, hauptsache es hat ein Loch in der Mitte so dass die Marmelade hochquellen kann wenn man die zusammendrückt)

Schmecken lassen! :yum:

PS: morgen gibts die Auslosung der Glöckchen!

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Adventskalender" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite