Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Karten schön aufbewahren und präsentieren

Sicher kennt das jeder von euch, der viele Sachen bastelt. Wohin mit den ganzen fertigen Werken? Ja, es gibt auch Tage wo ich schneller bastle als das ich alles verschenken oder verkaufen kann 😀 Aber auch gibt es Lieblingsstücke die ich wohl nie hergeben werde, doch alles in Kartons stecken will ich auch nicht. Schliesslich, wenn man die fertigen Produkte schon hat, soll man sich ja auch an denen erfreuen können wenn man vorbei geht oder in der Nähe sitzt und arbeitet. Ich habe über meinem Basteltisch ein großes Regalbrett auf denen so Sachen stehen wie Verpackungen oder andere 3D Stücke (wenn alles aufgeräumt ist, mach ich mit euch mal einen kleinen Rundgang 😉 )

Für meine Karten hatte ich irgendwo im Netz mal eine tolle Idee gesehen, Einfach Geschenkband was man nicht mehr brauch oder dickerer Strick und kleine Maul Klammern und ab an die Wand:

Doch meine Kollegin Dagmar hatte eine noch viel bessere Idee, wobei die erste natürlich nicht schlecht ist und ich die auch weiterhin nutzen werden (warum, sag ich gleich 😉 Mit einer etwas modifizierten Strickleiter, lässt sich auf kleines Raum eine Menge verstauen und wunderbar präsentieren. Das Schöne, man kann sie auf Workshops mitnehmen um da Beispiele zu zeigen, denn jede Gastgeberin hat sicherlich irgendwo nen Nagel in der Wand :o)

Den unteren Teil musste ich wegschneiden, da ich erst beim bearbeiten der Fotos gesehen habe, dass da Karten stehen mit den neuen Produkten aus dem Minikatalog 2011 😉 Jede Sprosse hat eine kleine Nut in der man die Karten stecken kann, so das sie nicht runter rutschen können. Leider, und daher habe ich noch meine erste Variante im Einsatz, funktioniert es nicht mit Karten die vorn etwas schwerere Sachen drauf haben, da diese dann vorn über kippen. Auf den ersten Fotos sehr ihr die Grußkarten die zu schwer wären. Egal! Ich habe noch genug andere 😉

Dagmar hatte noch ein paar Sprossen über die sie mir überlassen hatte und so habe ich gestern dann endlich mal die Leiter montiert. Ich bin so happy drüber und schaue sehr oft an die Wand rüber. Und wie gesagt, die Möglichkeit die Leite mitzunehmen um sie bei Workshops oder auch auf Märkten zu präsentieren ist echt wunderbar :love: Vielleicht habt ihr ja auch einen Heimwerker Daheim der euch so was schnitzt.

So, ich werde mich nun für meinen Workshop heute Nachmittag vorbereiten. Freu mich schon riesig auf die Mädels und auch auf die Neuen Gesichter :kaffee:

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Ordnungstipps" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite

Pin It on Pinterest

Shares
Share This