Ordnungstipp – Wohin mit den ganzen Stanzteilen?

Wer kennt das nicht? Es bleiben kleine Papierreste über und bevor diese im Mülleimer landen, stanzt man dann halt noch kleine Blümchen und Sternchen aus. Oder man möchte gerne Stanzteile auf Vorrat stanzen um dann nicht immer die Big Shot oder die Stanzen rauskramen zu müssen. Doch wohin mit den gestanzten Teilen?

Ich hatte teilweise alles in eine Plastikschüssel gegeben und wenn ich mal sortiert habe, dann in solche Plastiksetzkästen die man aus dem Baumarkt kennt. Riesen Teile und die Fächer aber manchmal zu schmal.

Letztens bei meiner Shoppingtour wegen Nähutensilien bin ich auf Stapeldosen von Prym gestossen.

Ordnungstipp - Wohin mit den ganzen Stanzteilen? 1

Diese kann man beliebig nach oben und unten erweitern und sich so kleine Türmchen platzsparend zusammen bauen. In den Dosen selber ist Platz genug für kleine Stanzteile wie Blumen, Schmetterlinge, Sterne usw.

Ordnungstipp - Wohin mit den ganzen Stanzteilen? 2

Es gibt sie im 4er Pack, wobei die oberste Dose einen Deckel hat, klar, falls man nicht erweitern möchte. Bezahlt habe ich dafür 5,79€ was vollkommen ok ist.

Ordnungstipp - Wohin mit den ganzen Stanzteilen? 3

Ich liebe sie ♥

PS: natürlich kann man auch andere Kleinigkeiten drin aufbewahren, wie Charms oder Glöckchen usw

WordPress › Fehler

Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

Erfahre mehr über die Problembehandlung in WordPress.