Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Papierreste organisieren

Seid ihr auch so Menschen die lieber gern ein neues Papier vollschreiben als ein schon beschriebenes oder verschmiertes Blatt nehmen? Ich habe hier zB so kleine karierte Heftchen in die ich wichtiges reinschreibe was mir grad einfällt und noch zu tun ist. Dann fällt mir ein, ich muss noch irgendeine Liste oder dergleichen machen und schwubs, blättere ich um und fange eine neue Seite an. So geht es mir mit dem Farbkarton auch. Ich nehme immer lieber ein neues Blatt Papier welches ich mir zuschneide und alles was Rester sind, egal wie groß, kam bei mir bisher in einen großen Karton. Diesen musste ich alle halbe Jahr entleeren, sonst quoll der über.

Doch selbst ein neues Blatt zu nehmen für kleine Itty Bitty Blüten war mir dann doch zu viel, aber in der Kiste rumwühlen hatte ich auch nie Lust, denn oft mals findet man darin die Farbe auch nicht gleich. Dem muss Abhilfe geschaffen werden und irgendwo auf einem Blog sag ich die Idee mit dem Stehsammler oder auch Fächerbox genannt. Dazu habe ich mir dann noch Druckverschlussbeutel in A4 Größe gekauft und konnte so gleich loslegen.

Jede Farbe die in meinem Karton lag, bekam ein Beutelchen. Dann habe ich ein rundes Etikett ausgestanzt und oben festgetackert. Es muss ja keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, sondern nur helfen Ordnung zu halten, finde ich 😉

Die Tüten sind oben offen, so kann ich jederzeit reingreifen oder Rester reinstecken. Und noch ein Vorteil daran, ich sehe wo ich dringend abbauen muss 😀

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Ordnungstipps" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite

Pin It on Pinterest

Shares
Share This