Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Rezept – Hackbällchen mit Lauch

Heute mal etwas kreatives aus der Küche. Ich hoffe der ein oder andere macht es nach und kann mir dazu Feedback geben. Das Gericht ist für uns immer wieder ein Genuss :yum:

Zutaten für 2 Portionen: 600g Lauch, 20g Butter, 100g Sahne, 500g Rinderhack, 1 Ei, 1 Zwiebel, 1 TL scharfen Senf, 1 Knoblauchzehe, ca 6 EL geriebener Parmesan, Butterschmalz zum Braten, geriebene Muskatnuss, Salz, Pfeffer, 1 Msp Instant-Gemüsebrühe

Zubereitung: die Lauchstangen längs halbieren und quer in kleine Scheiben schneiden. Die Scheiben in ein Sieb und gründlich waschen. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Lauch dazu und etwas andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Instantpulver hineingeben und mit der Sahne aufgiessen. Das Ganze dann etwa 5 Minuten köcheln lassen, danach Deckel drauf und bei niedriger Hitze warm halten. Kurz vorm Servieren gebe ich noch 2 EL geriebenen Parmesan dazu.

Das Hackfleisch in eine Schüssel. Mit hinein kommt ein Eigelb, kleingewürfelte Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Senf. Alles schön miteinander vermengen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und währenddessen das Hackfleisch zu kleinen Kugeln (etwa Walnussgroß) formen. Die Bällchen in die Pfanne und rundherum knusprig braun anbraten. Ich mache manchmal noch etwas Paniermehl mit in die Pfanne. Es saugt das Fett ein wenig auf und gebe am Schluss noch etwas davon über die angerichteten Hackbällchen.

Fertig! Zum Abschluss noch den Rest oder nach belieben des geriebenen Parmesans über dem angerichteten Essen streuen.

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Essen & Trinken" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite