Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Herz Rosette aus Papierstreifen

Das heutige Projekt habe ich als Artisan Designteam Mitglied für den Blog von Stampin’ Up! machen dürfen. Das ist schon ein tolles Gefühl wenn da eine Kreation von dir auf dem Hauptblog erscheint 🙂 Es sollte was einfaches mit einem Wow-Effekt sein und ich denke die Aufgabe habe ich gut erfüllt, denn heute basteln wir eine Herz-Rosette aus einem Papierstreifen.

Accordion, Fold, Heart, Tutorial, Stampin’ Up!, Artisan Designteam, Herz, Rosette, Stempelwiese

Herzen gehen ja immer, denk ich und das ist ein wunderschönes i-Tüpfelchen auf einem Geschenk oder einer Karte. Was du dafür brauchst ist folgendes:

Accordion, Fold, Heart, Tutorial, Stampin’ Up!, Artisan Designteam, Herz, Rosette, Stempelwiese

  • ein Streifen Papier (Länge sollte 30,5cm sein und die Breite ist ausschlaggebend für die Größe des Herzens – ich habe hier ca. 5cm)
  • Falzbein
  • Falzbrett
  • beidseitiges Klebeband
  • Schere
  • Bleistift
  • Heißklebepistole (ich habe diese von Bosch)
  • 1 1/2″ Kreis Stanze

Ich habe versucht jeden Schritt festzuhalten. Unter dem folgenden Foto findest du kurze Erläuterungen dazu. Sollten dennoch Fragen sein, melde dich.

Accordion, Fold, Heart, Tutorial, Stampin’ Up!, Artisan Designteam, Herz, Rosette, Stempelwiese

1. den Streifen auf dem Falzbrett oben anlegen und bei je 1/2″ eine Falz ziehen (du kannst auch 1cm nehmen, musst dann ggfs den Streifen kürzen, wenn es nicht aus geht)
2. den Streifen in der Mitte falten
3. schneide aus einem Stück Restpappe einen Streifen mit der Länge des gefalteten Papierstreifens aus. Er sollte ca. 5cm breit sein. Zeichne freihand eine Welle die der auf dem Bild ähnelt (die genaue Form ist nicht wichtig) und schneide sie aus. Diese Schablone dient Dir als Hilfestellung, wenn Du mehrere Herzen erstellst. Du musst sie natürlich nicht anfertigen, wenn Du nur ein Herz basteln möchtest oder die einzelnen Herzen etwas unterschiedlich aussehen sollen. Wer sich das freihand nicht zutraut, kann es auch gerne mit dieser Vorlage versuchen 🙂
4. jetzt lege diese Schablone auf den gefalteten Streifen und ziehe die Welle mit dem Bleistift nach. Alternativ kannst du sie auch freihand aufzeichnen. Wichtig ist dabei, dass der Falz auf der Seite liegt, an der das tiefere Ende der Welle liegt. Ich habe mir als Hilfestellung diese Seite markiert.
5. jetzt schneidest du den Papierstreifen an der gezeichneten Linie aus…
6. …und klappst ihn auf.
7. Jetzt faltest Du alles im Zick-Zack zusammen…
8. und bringst an der letzten Lasche ein Stück vom beidseitigen Klebeband an und verklebst die Enden: Wichtig: Bitte die Oberseiten der beiden Endlaschen aufeinanderkleben.
9. 1 ½“ Kreis aus einem Restpapier ausstanzen
10. und Heißkleber aufbringen
11. Dieser Schritt ist etwas fummelig – vielleicht ist es besser wenn du vorher einmal ohne Kleber übst. Um das Herz zu formen drückst du mit den Daumen die Mitte des Kranzes aus dem gefalteten Papier nach unten, während du mit den Fingern die unterseite nach außen ziehst. Achte darauf, dass die Falzlinien schön zur Mitte laufen und alles passt. Nun drückst du die Mitte auf den Heisskleber und lässt es gut trocknen. Tipp: Zum beschweren der Klebestelle eignen sich die Stanzen hervorragend 🙂
12. fertig ist dein Herz

Und nun nach Herzenslust verzieren oder als Dekoration verwenden, zB als Girlande für eine Party. Hier weitere Beispiele von mir 🙂

Accordion, Fold, Heart, Tutorial, Stampin’ Up!, Artisan Designteam, Herz, Rosette, Stempelwiese

Accordion, Fold, Heart, Tutorial, Stampin’ Up!, Artisan Designteam, Herz, Rosette, Stempelwiese

Viel Spass beim nachbasteln!

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Verpackungen" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite

Pin It on Pinterest

Shares
Share This