Stampin' Up!

– Produkte & Karriere

Kalte Küche

Heute bleibt für euch die Kreativküche kalt. Ich hoffe ich schaffe morgen was was ich euch wieder zeigen kann. Grund hierfür, am Freitag fahre ich zu einem überregionalen Stampin’ Up! Demonstratorentreffen in Frankfurt. Freitag zu Samstag übernachten wir in Frankfurt und Samstag ist dann das Treffen. Dieses geht bis späten Nachmittag. Für dieses Event musste ich das Wochenende Swaps machen. Swaps sind kleine Tauschprojekte die man in einer bestimmten Anzahl macht und mit anderen tauschen kann. Sprich, wenn man 50 Projekte macht, sei es Karte, Verpackungen oder anderes, bekommt man 50 verschiedene Projekte zurück. So bekommt man viele neue Eindrücke und lernt die ein oder andere Kollegin kennen 😉 Ich freue mich schon riesig, da auch sehr viele vom Team dabei sind!

Für dieses Event konnte ich die Swaps schon abhaken, da fertig. Nun brauch ich noch ein schickes Namensschild und ein Projekt welches als „Eintrittskarte“ dient und was wir aus den Produkte aus dem neuen Sommerminikatalog erstellen sollen. Aber, das Problem ist, dass ich Sonntag früh schon wieder weiter düse in meine Heimat in Sachsen, da mein Stiefpapa seinen 60. feiert. Dafür muss ich dann auch noch eine Karte werkeln, eine Männliche wohlgemerkt 😀 und kleine Goodie als Mitbringsel. Dienstag fahre ich dann wohl wieder Heim, weil ich dann Freitags schon wieder weiterfahre zu meinem erste Crop am Rhein. Dafür werden auch Tauschprojekte gebastelt und zwar CMC (CAR Memories Cards). Das sind kleine Karten in 9 x 9 cm Größe und einem Foto drauf (ähnlich wie einem Scraplayout nur in Mini). Diese Idee dieser Kärtchen finde ich ja super. Ich kann mir nämlich schlecht Namen zu Gesichtern merken und da bei denen dann die Fotos mit drauf sind, kann ich mich viel besser orientieren und von der Größe her kriegt man schnell so eine Fläche aufgehübscht.

So könnte es aussehen – das ist mein Tauschprojekt für Paris gewesen:

Bei Facebook kann man meinen derzeitigen Bastelfluss mitverfolgen. Ab und an poste ich Fotos von Schritten wie weit ich bei den CMC bin. Wer noch kein Fan ist und auf dem neusten stand gehalten werden möchte, brauch da einfach nur auf „Gefällt mir“ klicken und bekommt auf der Startseite neuste Fotos, Beiträge des Blogs und sonstige Einträge von mir.

So, genug im Text, ich muss weitermachen Mädels (und Jungs!). Bis morgen!

PS: was haltet ihr von der Idee auch solche CMC hier über die Stempelwiese als Swap zu machen?

Geh jetzt im Shop stöbern oder kontaktiere mich, wenn Du Fragen zu den Produkten von Stampin’ Up hast.

Alle Infos hier:

Bestellen

Schau Dir weitere Beiträge aus der Kategorie "Sonstiges" an und hol’ Dir weitere Inspirationen.

Mehr

Den besten Überblick über die Website und alles, was gerade wichtig ist, bekommst Du auf der Startseite!

Startseite