Tutorial – 3D Blume aus Packpapier selber machen

Oft werde ich gefragt, wie ich denn die Blume wie z.B. hier bei meinem Fotoalbum oder bei dem Geldgeschenk für eine Reise gemacht habe. Eigentlich total einfach und wie einfach zeige ich euch hier Anhand von einer Bilder Anleitung 🙂

Man brauch dafür Packpapier (hier hebe ich immer das Packpapier von Stampin’ Up! auf welches in jedem Paket mit als Stopfmaterial drin ist) die Stanze „muschelförmiger Kreis“ (Stampin’ Up! 17,50€), alte Klammern die man nicht mehr brauch oder farblich einem nicht so gefallen. Eine Moosgummimatte und eine Prickelnadel:

Papierblume selber machen - Anleitung
Papierblume selber machen - Anleitung



Nun 8 Kreise ausstanzen:

Papierblume selber machen - Anleitung
Papierblume selber machen - Anleitung

Diese übereinander legen und in der Mitte ein Loch machen in dem dann die Klammer eingeführt und befestigt wird. Die Kreise müssen nicht penibel genau mittig sein – das sieht man hinterher nicht so 😉

Papierblume selber machen - Anleitung
Papierblume selber machen - Anleitung

Und nun wird jeder Kreis einzeln geknüllt:

Papierblume selber machen - Anleitung
Papierblume selber machen - Anleitung

Am Schluss kommt dann unten drauf Abstandspads oder Klebepunkte und dann wird die Blume angebracht. Normalerweise zupfe ich erst dann die Blume wieder auseinander und zurecht:

Papierblume selber machen - Anleitung
Papierblume selber machen - Anleitung

Ist doch einfach oder? Wenn ihr die Blume nachbasteln solltet, würde ich mich freuen eure fertigen Weke damit zu sehen. Schickt mir doch einfach euren Link zum Beitrag oder schreibt ihn mir in die Kommentare. Bin gespannt 🙂

Wo bin ich hier gelandet?

Ich bin Steffi Helmschrott und ich bastle für mein Leben gern. Seit über 10 Jahren bin ich Stampin’ Up! Demonstratorin und biete Dir auf dieser Website Inspirationen zum nachbasteln und die Produkte von Stampin’ Up! an. Mehr über mich und Stampin’ Up!.

Folge mir in diesen Netzwerken

Melde Dich zu meinem Newsletter an!