Schnell gemachte Windlichter

Diese Windlichter habe ich noch schnell gewerkelt. Schnell deshalb, weil man nur ein altes Glas brauch (Senfgläser oder Nudelsoßengläser), Butterbrottüten und etwas Geschenkband. Die Butterbrottüten nach belieben bestempeln, Glas rein und oben die Tüte ans Glas „binden“. Noch bissl mit Sternchen und Blümchen verzieren und schon ist es fertig.

Schnell gemachte Windlichter 1

Ich habe hier LED-Teelichter reingesetzt, aber durch das Glas kann man auch richtige Teelichter nehmen.

Schnell gemachte Windlichter 2

Und noch eine Variante:

Schnell gemachte Windlichter 3

Als Mitbringsel sicher auch ganz toll, weil eben schnell gemacht, preiswert und schaut super aus 😉

Ich werde noch den letzten Rest eintüten und einpacken um dann morgen früh nicht in Hektik zu verfallen. Also, wer morgen zufällig in Mering unterwegs ist, sollte an der Münchener Str. 50 Halt machen und ins Verwöhncafé kommen, denn da ist ein kleiner Weihnachtsmarkt bei dem auch ich mit dabei bin. Würde mich freuen den ein oder anderen Stempelwiesen-Leser da zu sehen 🙂

Wo bin ich hier gelandet?

Ich bin Steffi Helmschrott und ich bastle für mein Leben gern. Seit über 10 Jahren bin ich Stampin’ Up! Demonstratorin und biete Dir auf dieser Website Inspirationen zum nachbasteln und die Produkte von Stampin’ Up! an. Mehr über mich und Stampin’ Up!.

Folge mir in diesen Netzwerken

Melde Dich zu meinem Newsletter an!